Kitzbueheler Alpen

Der Hillclimb in Brixen begeisterte die Massen!

Teilnehmerstärkster Hillclimb Österreichs| neuer Teilnehmerrekord |neuer Streckenrekord durch deutschen Jungstar Felix Spensberger



Der Hillclimb Brixen im Thale presented by VAUDE sprengte als fulminanter Auftakt des 17. Raiffeisen KitzAlpBike Festivals by Ghost Bikes alle Rekorde. Zum 5. Mal findet der Hillclimb statt, zum 5. Mal verzeichnen die Veranstalter rund um Hillclimb- Organisator Kurt Tropper einen Teilnehmerrekord: "Unser Ziel war es, die 300er Marke zu knacken. Die 350 Starter heute haben alle unsere Erwartungen übertroffen. Wieder können wir unseren Status als teilnehmerstärkster Hillclimb Österreichs überzeugend unterstreichen. Das ist einfach genial."



Rohregger gibt Startsignal

Fünf Tage vor dem Start der Ö-Tour gab Thommy Rohregger das Startsignal zum Festival Auftakt: "Ich war nervöser, als wenn ich selber am Start stehen würde", grinst der Radioshack Profi: "Eine geniale Kulisse und super Stimmung. Bei diesem Jedermann Rennen ist vom TVB Obmann bis zum Profi jeder am Start. Das ist gelebter Radsport."

Spensberger mit Fabelzeit

Sportlich sorgt der der deutsche Felix Spensberger für die Hilllclimb Brixen Sensation. Der erst 20jährige, der für das österreichische Biketeam RC Martin`s Bikeshop Unken fährt, pulverisiert in einer Zeit von 18min10 Sekunden den Streckenrekord über 6km und 500 Höhenmeter auf den Brixener Filzalmsee und unterbietet die Fabelzeit von Jukka Vastaranta um 46 Sekunden: "Das war ein beinhartes Rennen", schnaubt Spensberger: "Die Konkurrenz war scharf, die Strecke anspruchsvoll. Ich bin glücklich, dass es endlich auch hier in Brixen geklappt hat. Der Kampf gegen den Österreicher und den Schweizer hat mich unheimlich angespornt und ich war schneller unterwegs, als ich eigentlich gekonnt hätte." Schon vom Start weg wird der Deutsche gejagt vom Österreicher Uwe Hochwarter, der 10 Sekunden hinter dem Deutscher die Ziellinie passiert. Auf Rang drei platziert sich der frisch gebackene U23 Europameister Konny Looser aus der Schweiz.

Bei den Damen setzt sich - ebenfalls mit Streckenrekord- die Britin Sally Bigham, Teamkollegin von Alban Lakata und letztjährige KitzAlpBike Marathon - Ultra Siegerin durch. Dritte wird die Lokalmatadorin Maria Osl.

Ergebnis 5.Hilllclimb Brixen im Thale:

1.) Felix Spensberger (GER)

2.) Uwe Hochenwarter (AUT)

3.) Konny Loose (SUI)



Damen:

1. Bigham Sally, 1978, GB-Poole Dorset 22.09,4 (29)

2. Stevkova Janka, 1976, Slowakei 23.47,0 (28)

3. Osl Maria, 1984, Kirchberg in Tirol 24.51,5 (24)



Das Video zum Bewerb!

Hier geht's zu den Ergebnissen des Hillclimbs!