Kitzbueheler Alpen

Von „Ultra“ bis „Light“: Die Herausforderung Mountainbike Marathon wartet

erwin_haiden_42160

Höhepunkt des KitzAlpBike Festivals 2017 ist mit Sicherheit der Raiffeisen KitzAlpBike Mountainbike Marathon. Er schickt seine Teilnehmer am 24. Juni 2017 bereits zum 22. Mal auf die Reise durch die fesselnde Kulisse quer durch die Kitzbüheler Alpen. Um das sagenhafte Bergpanorama gebührend genießen zu können, wird den meisten Marathonisten aber kaum Zeit bleiben. Zu fordernd und kräftezehrend sind auch im kommenden Sommer wieder die fünf verschiedenen Strecken. So etwa wartet im Rahmen der Ultra-Distanz die ultimative Herausforderung auf 90 Kilometer und 3.800 Höhenmeter. Mit den Marksteinen Choralpe, Hahnenkamm oder Fleckalmtrail reiht sich die Königsdisziplin des KitzAlpBike Mountainbike Marathons in die Reihen der anspruchsvollsten Strecken Europas. Nur die härtesten und konditionsstärksten unter der Tiroler Sonne werden dabei um den Sieg mitfahren.
Aber auch die übrigen Marathon-Strecken Extreme (58 km, 2.700 hm), Medium Plus (46 km, 2.000 hm), Medium (36 km, 1.300 hm), und Light (25 km, 1.000 hm) sind alles andere als leichte Kost.

Hier findet ihr weitere Infos zum KitzAlpBike MTB Marathon